Waldkapelle und Kapellenweg

Zur Waldkapelle - ca. eine halb Stude oberhalb des Dorfes Visperterminen - führt ein Kapellenweg. Anlässlich der letzten Renovation des Kapellchens von Kapellenweg (1985-1993) wurde von der Pfarrei Visperterminen eine sehr schön gestaltete Broschüre herausgegeben. "Der Wallfahrtsort der Waldkapelle Maria Heimsuchung in Visperterminen"

Diese enthält neben dem geschichtlichen Abriss, auch ein ausführliches Inventar über die Waldkapelle und die Rosenkranzkapellen.

Über der Eingangstüre ist eine Gekrönte Mutter Gottes mit Kind in einer Nische.

In der Kapelle an der rechten Seite ist auf einem Hozsockel eine Bruder Klaus Statue.

Die Pflege und die Reinigung der Kapelle besorgt der jeweilige Kapellenvogt. Er wird vom Kirchenrat jeweils für ein Jahr gewählt und gilt als ein Ehrenamt.